Hallo, schön das ihr den Weg zu unserer Homepage gefunden habt!

 

Hier wollen wir uns und unsere Boxerdame: Rivana dell Colle del'Infinito kurz vorstellen.

 

Auch unsere schon über die Regenbogenbrücke gegangenen „ Boxer-Mädchen“ finden auf der neuen HP ihren Ehrenplatz. Denn sie gehören dazu und werden immer bei uns sein!

Hauptsächlich geht es natürlich um Boxer und warum es für uns unbedingt ein Boxer sein muss.

Über die Ansprüche dieser tollen Hunde, ihre Fütterung und ums Züchten.

Seit fast 35 Jahren begleiten uns diese tollen Hunde durch unser Leben.

 

Wir leben auf dem Lande in einem Ort mit ca. 1400 Einwohnern. Perfekt für die Hundehaltung.

In unserem Haus mit Garten leben wir Anke, Manfred und unsere Söhne Falk und Mika.

Rivana hat also jede Menge Auslauf und kann auch in unserem Fluss, die Nahe, im Sommer schwimmen gehen. Dies tut sie außerordentlich gerne, und auch mit Tauchen hat sie kein Problem.

Sie ist ein Temperamentsbündel, liebt Menschen, besonders Kinder und ist außerordentlich sozialverträglich mit anderen Hunden. Auch mit Hündinnen hat sie selten Probleme.

Von unserem Haus aus schauen wir auf den Porphyr-Felsen Rheingrafenstein der uns als Namensgeber für unseren Zwinger diente.

Nachdem wir unsere tolle Zarah vom Dernbacher- Hof an einer Pestizid Vergiftung viel zu früh verloren haben, beschloßen wir im italienischen Zwinger von

Allessandro Tanoni, Dell Colle del'Infinito einem der besten und bekanntesten Züchter dieser Rasse eine Hündin zu erwerben.

Es dauerte eine zeitlang, dann schickte er uns Bilder von in Frage kommenden Welpen.

Rivana's Bilder schlugen wie eine Bombe bei meinem Sohn Mika und mir ein. Vor dem Kauf wollten wir uns Rivana natürlich anschauen, also fuhren wir zu viert eine Woche nach Italien und hängten praktischerweise noch eine Woche Urlaub an.

Es war und blieb Liebe auf den ersten Blick.

Es wurde verabredet das Rivana im Herbst 2015 bei uns einziehen sollte.

Jetzt wünschen wir viel Spaß beim Stöbern!